Nachhaltigkeitspraktiken
Vogue International LLC ist der Ansicht, dass eine nachhaltige Handlungsweise eine Verantwortung aller Organisationen ist. Daher haben wir uns der Reduzierung unseres Umwelteinflusses sowie der Erhöhung der Transparenz verschrieben, während wir gleichzeitig das Engagement für Produktsicherheit und nachhaltige Praktiken als einen integralen und fundamentalen Teil unserer Unternehmensstrategie und Geschäftsmethoden aufrechterhalten.

Wir halten unsere Lieferanten und Geschäftspartner dazu an, sich ebenfalls um Praktiken zu bemühen, die nicht nur aus geschäftlicher Sicht sinnvoll sind, sondern sich auch positiv auf zukünftige Generationen auswirken.

Stellungnahme über die Sicherheit der Inhaltsstoffe
Sicherheit und Qualität unserer Inhaltsstoffe sind wichtige Grundlagen für den Erfolg und die Sicherheit unserer Fertigerzeugnisse. Unsere Inhaltsstoffe halten staatliche Normen in den Vereinigten Staaten von Amerika, Europa und anderen Ländern, in denen wir unsere Produkte vertreiben, ein oder übertreffen diese.

Unter Nutzung der von den großen Regierungsbehörden (FDA, EPO, Europäische Kommission, etc.) festgelegten Normen, definieren wir alle sicheren Inhaltsstoffe und beschäftigen uns mit neuen Erkenntnissen und Problemen, um weiterhin eine Einhaltung der Normen und Sicherheit zu gewährleisten. Sollten neue wissenschaftliche Beweise legitime Bedenken über die Sicherheit oder sichere Verwendung unserer Inhaltsstoffe ergeben, arbeiten wir mit externen Experten zusammen, um Alternativen zu finden und, falls nötig, ein Ziel zur Reduzierung oder Eliminierung dieses Inhaltsstoffes zu setzen.

Vogue International LLC ist der Ansicht, dass die Beobachtung der sich entwickelnden Wissenschaft hinsichtlich nachhaltiger Chemie im Bereich Kosmetik und der Sicherheit der Inhaltsstoffe ein kontinuierlicher Prozess ist. Wir haben uns verpflichtet, wichtige chemische Stoffe bei der Entwicklung neuer Formeln zu beobachten und alternative Möglichkeiten zu erforschen, sodass wir sicherstellen können, dass wir unseren Kunden weiterhin sichere und erschwingliche Produkte zur Verfügung stellen können.

Unser Ziele und Erfolge

  • Im Dezember 2012 hat Vogue International LLC neue Formeln für OGX Shampoos und Duschgels entwickelt, um Cocamid DEA aus allen Produkten zu entfernen.
  • 2014 hat sich Vogue International LLC dazu verpflichtet, die Verwendung des Konservierungsmittels Methylisothiazolinon bis 2017 aus den eigenen Produkten auszuschließen.
  • Im Juli 2014 begann Vogue International LLC damit, das Allergen Hydroxyisohexyl-3-Cyclohexen-Carboxaldehyd (HICC, allgemein bekannt als Lyral) abzubauen. Dieses Allergen wurde nun aus allen OGX Produkten entfernt.
  • Vogue International LLC hat sich verpflichtet, die Verwendung der Farbstoffe Rot 17 (CI 26100) und Gelb 11 (CI 47000) auszuschließen, ein Prozess, der eigentlich bis Ende Dezember 2015 abgeschlossen sein sollte. Aufgrund begrenzter weltweit konformer Optionen, hat Vogue International LLC diesen Termin jedoch verschoben und wird weiterhin die Rohmateriallieferanten auffordern, nach geeigneten Alternativen Ausschau zu halten.

Stellungnahme über unsere Umweltverantwortung
Vogue International LLC glaubt, dass Unternehmen für gute Umweltpraktiken und für nachhaltiges Agieren verantwortlich sind. Wir engagieren uns für eine Reduzierung unseres Umwelteinflusses und eine kontinuierliche Verbesserung unserer Umweltleistung und sehen dies als einen integralen und fundamentalen Teil unserer Unternehmensstrategie und Geschäftsmethoden an. Sollten sich Preisaufschläge als Barrieren herausstellen, werden wir nach Wegen suchen, welche die Nachfrage erhöhen und die Preise senken. Wir unterstützen unsere Gemeinden und deren Umweltanforderungen. Es ist unser größtes Anliegen, unsere Kunden, Lieferanten und alle Geschäftspartner zu der gleichen Verhaltensweise anzuhalten. Dies ist für alle nicht nur aus geschäftlicher Sicht sinnvoll, sondern ist auch Teil unserer Verpflichtung, uns um die zukünftigen Generationen zu kümmern.

Unser Ziele und Erfolge

  • Vogue International LLC verwendet in keinem der Produkte Palmöl oder Palmkernöl gewollt als Inhaltsstoff. Für die Inhaltsstoffe, die möglicherweise chemisch von Palmöl oder Palmkernöl abgeleitet sind, muss der Lieferant des Inhaltsstoffs ein Mitglied des Verbands „Roundtable on Sustainable Palm Oil (RSPO)“ sein, was bedeutet, dass sich der Lieferant dazu „verpflichtet hat, nachhaltiges Palmöl, zertifiziert von dem RSPO (www.rspo.org), zu produzieren, zu beschaffen und/oder zu nutzen.“
  • Alle Düfte, die in Vogue International Produkten verwendet werden, entsprechen den Standards des Verbands „International Fragrance Association (IFRA)“ und enthalten keinen Alkohol. Darüber hinaus werden alle Düfte in Mengen verwendet, die nicht mit Reizungen oder Sensibilisierungen in Zusammenhang stehen.
  • Jegliche Verpackungen, die von Vogue International LLC verwendet werden, unterliegen der Einhaltung der EG-Verordnung 19335/2001, der EG-Verordnung 1895-2005, der EU-Richtlinie Nr. 10/2011 in Bezug auf Artikel, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Berührung zu kommen, und der EU-Richtlinie 76/768/EEC bezüglich Kosmetik.
  • Unsere Verpackungsbestandteile können recycelt werden und alle Versandmaterialien werden für neue Zwecke eingesetzt oder recycelt.
  • Im Januar 2014 erhielt Vogue International LLC den „Go Green“ Award von der Phenix City Handelskammer, welcher das Lager für Fertigerzeugnisse in Phenix City, Alabama für seine Leistungen beim Recycling von Kartons und Plastik lobte.
  • In April 2015, Vogue International LLC launched the first annual OGX International Beach Cleanup with the help of our corporate office in Clearwater, FL. During the month of April, OGX distributors in Chile, Colombia, Costa Rica, the Dominican Republic, Guatemala, Mexico, Panama, Peru, Puerto Rico and Venezuela are coordinating clean ups on local beaches in collaboration with local organizations, media and volunteers.
  • Vogue International LLC ist weltweit Mitglied bei mehreren Programmen für die Verpackungsverantwortung, inklusive der folgenden:
    • Green Dot North America (Kanada/USA/Mexiko): Der Grüne Punkt auf unseren Verpackungen bestätigt unsere Mitgliedschaft und Finanzierung von Recycling-Programmen in der Region. Wir halten unsere internationalen Händler ebenfalls dazu an, Mitglieder beim Grünen Punkt zu werden. Derzeit ist unser Händler in der Türkei Mitglied von CEVKO und in Österreich beim Grünen Punkt. Diese Organisationen beschäftigen sich mit dem Abfallmanagement und ermöglichen es den Mitgliedern, den Grünen Punkt zu verwenden und Recycling-Programme in ihren Ländern zu finanzieren.
    • Canadian Stewardship Services Alliance (CSSA). CSSA deckt die Provinzen British Columbia (MMBC), Saskatchewan (MMSW) und Manitoba (MMSM) ab. Vogue berichtet diesen drei Initiativen jährlich über unsere importierten Verpackungen und Drucksachen aufgrund unserer freiwilligen Verantwortung. Unsere kanadischen Händler nehmen in unserem Namen an Initiativen zum Abfallmanagement in Ontario (Bluebox) und Quebec (EEQ) teil. Alle Gebühren und Beiträge für diese Programme werden für die Vereinfachung lokaler Recycling-Programme innerhalb der einzelnen Provinzen verwendet.